Feministisch-kommunistischer Studientag


Zum Frauen*kampftag in diesem Jahr möchten wir (fantifa.frankfurt und Antifa Kritik & Klassenkampf) zu einem feministisch-kommunistischen Studientag einladen. Diskutieren möchten wir über Frauen*kämpfe mit besonderem Fokus auf Arbeit (und damit meinen wir weit mehr als Lohnarbeit) und welche Akteur*innen und Ziele darunter fallen.

Wir laden daher am 8.3.17 um 11 Uhr ins WWH der Falken, Rödelheimer Str. 14, 60487 FFM (Nähe U-Bahn Kirchplatz) ein. Wir würden bis ca. 17 Uhr diskutieren, um anschließend gemeinsam zur Demo um 18 Uhr zu gehen.
Leider fällt der 8.3. in diesem Jahr auf einen Werktag – daher schlagen wir Streik/ Krank feiern als Möglichkeit damit alle partizipieren können vor.

Wir haben folgende Texte für die Diskussion ausgewählt:

1. Clara Zetkin: Unser Märzentag
2. Rosa Luxemburg: Die Proletarierin
3. Das Selbstverständnis der Frauengruppe im Revolutionären Kampf (S.1-8; 59-65)
4. Naturfreundejugend Berlin: Geschlecht Bestreiken

Die anderen Texte sowie weiteres Material ist hier hinterlegt:
https://en.file-upload.net/gal-210612/vkfota/1.html
(einmal nervige Werbung wegklicken, danach nochmal runterladen)

Leitet die Einladung gerne weiter und bringt Snacks mit.

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag!

Beste Grüße,

fantifa und Antifa Kritik & Klassenkampf