Feminismus und Historischer Materialismus – Eine unglückliche Ehe?

Klasse – Macht – Kampf im November zum Thema: Feminismus und Historischer Materialismus – Eine unglückliche Ehe?

Dienstag, 08. November 2016, 19:30 Uhr, Klapperfeld

Heute ist der Feminismus nicht materialistisch – und wo er materialistisch ist, ist er nicht historisch. Was wäre historisch materialistischer Feminismus? Was wäre das Historische, was das Materialistische an ihm? Ist sein Gegenstand ausschließlich Lohnarbeit, Carearbeit, die vergeschlechtlichte Arbeitsteilung und die Kritik der politischen Ökonomie? Geht die Kritik des Geschlechterverhältnisses auf in der Kritik der politischen Ökonomie? Und was bedeutet es, das Geschlechterverhältnis als Teil der gesellschaftlichen Totalität zu begreifen?

Diese Fragen wollen wir beim Diskussionsabend mit Gästen aus der Redaktion der outside the box. Zeitschrift für feministische Gesellschaftskritik und des Arbeitskreises Kritik des Geschlechterverhältnisses der translib Leipzig besprechen und diskutieren.